Impressum & Datenschutz

Medieninhaber & Herausgeber:
Matthias Opitz
OPITZ PR. Öffentlichkeitsarbeit & Neue Medien
Khunngasse 14/21
1030 Wien
Österreich

Telefon +43 (0)1 895 91 06-0
E-Mail 

PGP Public Key: pubkey-office.asc
MD5 Checksum: b749bd658e6a72a74b9ff85a528c4d5f

UID-Nummer: ATU41571606
Behörde gemäß ECG: Magistratisches Bezirksamt des III. Bezirkes

Zuständige Kammern, zuständiger Berufsverband:

  • Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation der Wirtschaftskammer Österreich
  • Fachgruppe Unternehmensberatung und Informationstechnologie der Wirtschaftskammer Österreich
  • Public Relations Verband Austria (PRVA)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB):

Credits:

Datenschutz-Erklärung

OPITZ PR. ergänzt das Informations- und Dienstleistungs-Angebot im Rahmen der Website opitz-pr.com durch diese Datenschutz-Erklärung. Darin beschreiben wir, wie wir die Privatsphäre aller Besucher*innen dieser Webseiten in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutz-Vorschriften schützen. Bei Fragen dazu oder einem Anliegen, dass Sie in unserer Datenschutz-Erklärung nicht abgedeckt finden, .

Personenbezogene Daten

Personenbezogene beziehungsweise private Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, die Identität der jeweiligen Person herauszufinden. Darunter fallen Infos wie etwa Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail und auch die verwendete IP-Adresse.

In Verbindung mit jedem Zugriff auf diese Webseiten werden serverseitig Daten gespeichert (sogenannte Logfiles mit Einträgen unter anderem von IP-Adresse, verwendetem Browser, Uhrzeit, Datum und genutztem System). Bei den hier im Rahmen von Logfiles gespeicherten IP-Adressen handelt es sich jedoch bereits um anonymisierte IP-Adressen. Somit können diese Webseiten grundsätzlich ohne Offenlegung der Identität genutzt werden.

Soweit auf unser Website überhaupt personenbezogene Daten erhoben werden, erfolgt deren Bekanntgabe auf freiwilliger Basis. Zum Beispiel dann, wenn Sie uns ein E-Mail schicken.

Wir verwenden die von Ihnen übermittelten Daten ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage beziehungsweise Ihres Anliegens. In diesem Zusammenhang müssen wir jedoch darauf aufmerksam machen, dass die Daten-Übertragung im Internet (etwa per E-Mail) leider Sicherheitslücken aufweisen kann, auf die wir keinen Einfluss haben.

OPITZ PR. gewährleistet die Vertraulichkeit und Sicherheit der von Ihnen freiwillig übermittelten Informationen, soweit diese im Laufe der Geschäftstätigkeit verwendet werden sollten. Der Zugriff auf diese Daten bei uns ist beschränkt und wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, mit denen wir Daten gegen Verlust, Missbrauch und unsachgemäße Weitergabe schützen.

Weitergabe von Daten

Wir können Ihre personenbezogenen Daten aus vier Gründen weitergeben:

  1. Auf Ihren ausdrücklichen Wunsch hin, zum Beispiel für ein Testimonial.
  2. Wenn die Daten-Weitergabe für die Bearbeitung Ihrer Anfrage beziehungsweise Ihres Anliegens erforderlich ist. Zum Beispiel kann es vorkommen, dass wir einen Kurier-Dienst beauftragen, um Ihnen etwas zu schicken. In diesem Fall müssen wir Ihre uns freiwillig übermittelte Adresse und Ihren Namen weitergeben. Sollten im Rahmen einer Auftragsdaten-Verarbeitung Daten an Dienstleister weitergegeben werden müssen, so sind diese Dienstleister jedenfalls an die geltenden Datenschutz-Vorschriften gebunden.
  3. In Zusammenhang mit dem Verkauf oder der anderweitigen Übergabe unserer gesamten PR-Agentur oder eines Teils davon könnte es zu einer Weitergabe von Daten nach vernünftigem Ermessen kommen.
  4. Zwingende Rechtsvorschriften könnten es erforderlich machen, dass wir persönliche Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden weitergeben müssen.

Darüber hinaus geben wir die Informationen ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis nicht an Dritte weiter.

Ihre Rechte

Ihre als Besucher*in unserer Website erfassten Informationen werden ausschließlich zur Erbringung der gewünschten Leistung gespeichert. Ist diese Leistung erbracht, werden diese Daten in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorgaben zu Speicherdauer und Löschfristen gelöscht. Darüber hinaus stehen Ihnen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Ebenso haben Sie ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde. Für Deutschland ist gegebenenfalls der Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit zuständig.

Sollten Sie also Ihre bei uns gespeicherten Daten beispielsweise aktualisieren, ändern oder löschen wollen, .

Einsatz von Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, bis sie automatisch oder manuell gelöscht werden. Cookies ermöglichen es zum Beispiel, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

OPITZ PR. erfasst keine personenbezogenen Daten über Cookies. Die meisten Funktionen dieser Webseiten stehen auch ohne Cookies zur Verfügung. Über Ihre Browser-Einstellungen können Sie die Cookies bei Bedarf jederzeit löschen oder deren Speicherung auch dauerhaft unterbinden.

Weiterführende Links

Dieses Internet-Angebot enthält Links zu Webseiten anderer Anbieter, auf die sich diese Datenschutz-Erklärung nicht erstreckt.

Änderungen der Datenschutz-Erklärung

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Datenschutz-Erklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutz-Vorschriften zu ändern.

Stand: 22. Mai 2018